Berufsinformation

Anlagenmechanikerin/ Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

- nicht nur für das stille Örtchen

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik montieren Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen sowie Sanitäreinrichtungen. Anhand von Arbeitsanweisungen und technischen Unterlagen planen sie ihre Arbeitsschritte. Sie installieren Wasser- und Luftversorgungssysteme, bauen Badewannen, Duschkabinen und sonstige Sanitäranlagen ein und schließen diese an. Sie montieren Heizungssysteme, stellen Heizkessel auf und nehmen sie in Betrieb. Bei ihren Tätigkeiten bearbeiten sie Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff mit Maschinen oder manuell.

Vor allem bei der Inbetriebnahme von Heizungsanlagen richten sie elektrische Baugruppen und Komponenten für Steuerungs- und Regelungsvorgänge ein. Sie achten auf optimale Einstellwerte, um eine angemessene Wärmeleistung bei möglichst geringem Brennstoffverbrauch zu erreichen. Auch planen und installieren sie Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und binden sie in bestehende Anlagen ein. Nach der Montage prüfen sie, ob die Anlagen funktionieren. Sie beraten Kundschaft und weisen sie in die Bedienung der Geräte/Systeme ein. Außerdem warten sie Anlagen und Systeme und setzen sie instand.

 

Typische Aufgaben: Anlagenmechanikerinnen/Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

  • montieren bzw. demontieren Rohrleitungen und Bauteile von Ver- und Entsorgungsanlagen
  • nehmen versorgungstechnische Anlagen und Systeme in Betrieb, übergeben sie an Kunden und weisen diese in die Bedienung ein
  • warten versorgungstechnische Anlagen und setzen sie instand; planen Arbeitsabläufe und bereiten diese anschließend vor; beraten und betreuen Kunden
  • kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse; führen Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch

Fakten

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie
  • über einen Realschulabschluss verfügen
  • einen Notendurchschnitt von mindestens befriedigend in den naturwissenschaftlichen Fächer und Mathematik vorweisen können
  • ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitzen
  • handwerklich geschickt sind und über ein gutes technisches Verständnis verfügen
  • gut im Team arbeiten können
Dauer der Ausbildung

Dreieinhalb Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1. Ausbildungsjahr: 1.036,- €

2. Ausbildungsjahr: 1.090,- €

3. Ausbildungsjahr: 1.140,- €

4. Ausbildungsjahr: 1.209,- €

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Mechanik
Elektronik
Handwerk
MINT
Montage
Technik
Installation
Bau

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Ausbildungsbehörden

Leibniz Universität Hannover
Adresse: Welfengarten 1 a, 30167 Hannover
Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen (MRVZN)
Adresse: Mannenstr. 29, 37186 Moringen