Berufsinformation

Fertigungsmechanikerin/ Fertigungsmechaniker

- Qualität in Serie

Fertigungsmechaniker/innen montieren nach technischen Zeichnungen und Montageplänen unterschiedliche Produkte wie etwa Haushaltsgeräte, Kraftfahrzeuge oder medizinische Geräte. Einzelteile oder bereits zusammengesetzte Baugruppen fügen Fertigungsmechaniker/innen z. B. durch Verschrauben, Löten oder Kleben zu Maschinen, Apparaten und Geräten zusammen. Dabei achten sie darauf, dass stets die benötigen Materialien, Betriebsmittel und Hilfsstoffe zur Verfügung stehen.

Fertigungsmechaniker/innen verlegen auch elektrische Leitungen, befestigen sie und schließen sie an. Zuletzt stellen sie sicher, dass die fertig montierten Produkte einwandfrei funktionieren und den betrieblichen Qualitätsrichtlinien entsprechen. Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben übernehmen sie ebenfalls. Darüber hinaus wirken sie daran mit, die Arbeitsvorgänge in ihrem Bereich kontinuierlich zu verbessern.

 

Typische Aufgaben: Fertigungsmechanikerinnen/Fertigungsmechaniker

  • montieren Einzelteile oder Baugruppen zu industriellen Serienerzeugnissen
  • wirken bei der betrieblichen Fertigungs- und Montagesteuerung mit
  • stellen den Materialfluss im Arbeitsbereich sicher und ggf. Bauteile selbst her: dabei richten sie (CNC-)Werkzeugmaschinen ein und bedienen sie
  • richten automatisierte Produktionsanlagen bzw. flexible Fertigungssysteme ein, bedienen und
  • überwachen diese und führen Maßnahmen der Qualitätssicherung durch
  • prüfen und kontrollieren die Qualität aller ausgeführten Arbeiten, beseitigen Störungen und beheben Fehler, pflegen und warten Maschinen und technische Systeme
  • dokumentieren Arbeitsergebnisse und werten gewonnene Daten statistisch aus
  • wirken an der kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsabläufen, Fertigungsqualität und Arbeitssicherheit mit

Fakten

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie
  • über einen Realschulabschluss verfügen
  • einen Notendurchschnitt von mindestens befriedigend in den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik vorweisen können
  • technisches Interesse mitbringen und gewissenhaft, geduldig und genau arbeiten können
  • verantwortungsbewusst und teamfähig sind
Ausbildungsdauer

Drei Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1. Ausbildungsjahr: 1.036,- €

2. Ausbildungsjahr: 1.090,- €

3. Ausbildungsjahr: 1.140,- €

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Ausbildungsbehörden

Leibniz Universität Hannover
Adresse: Welfengarten 1 a, 30167 Hannover