Deutsch
Vorlesen

Nähere Informationen zum Rechtsreferendariat

Sie möchten Ihr Rechtsreferendariat in der Landesverwaltung absolvieren? Wenn Sie Ihr Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen haben, kann das Rechtsreferendariat für Sie der nächste Karriereschritt sein. In zwei Jahren lernen Sie in fünf mehrmonatigen Stationen die wichtigsten Berufszweige einer Voll-Juristin/eines Voll-Juristen kennen. Das Rechtsreferendariat endet mit der zweiten Staatsprüfung, die Voraussetzung für die Tätigkeit als Richterin/Richter, Staatsanwältin/Staatsanwalt sowie für die Zulassung als Rechtsanwältin/Rechtsanwalt ist. Auch für eine Einstellung in der Allgemeinen Verwaltung des Landes Niedersachsen wird grundsätzlich die erfolgreich abgelegte zweite Staatsprüfung vorausgesetzt. Das Rechtsreferendariat wird von den Oberlandesgerichten Braunschweig, Celle und Oldenburg vergeben. Diese nehmen die Zulassung und Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber in voneinander unabhängigen Verfahren vor. Nahere Informationen zur Einstellung in das Rechtsreferendariat im Land Niedersachsen finden Sie hier.

Jobsuche

Ausbildungssuche

Ergebnisse
Suchergebnisse weiter eingrenzen: