Berufsinformation

Mechatronikerin/ Mechatroniker

- schnell geschaltet

Aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen bauen Mechatronikerinnen und Mechatroniker komplexe mechatronische Systeme. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren diese zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie und installieren zugehörige Software. 

Die Fachkräfte richten sich nach Schaltplänen oder Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kundinnen und Kunden übergeben. Außerdem halten sie mechatronische Systeme instand, reparieren sie oder rüsten sie um.

 

Typische Aufgaben: Mechatronikerinnen und Mechatroniker

  • planen Arbeitsaufgaben und bereiten diese vor
  • lesen technische Unterlagen
  • stellen Bauteile her
  • installieren mechatronische Systeme bzw. rüsten diese um
  • nehmen mechatronische Systeme in Betrieb
  • warten und reparieren Anlagen und halten sie instand

Fakten

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie
  • über einen Realschulabschluss verfügen
  • einen Notendurchschnitt von mindestens befriedigend in den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik vorweisen können
  • technisches Interesse mitbringen
  • gewissenhaft, geduldig und genau arbeiten können
  • verantwortungsbewusst sind
  • teamfähig sind
Ausbildungsdauer

Drei Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1. Ausbildungsjahr: 1.036,- €

2. Ausbildungsjahr: 1.090,- €

3. Ausbildungsjahr: 1.140,- €

4. Ausbildungsjahr: 1.209,- €

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Mechanik
Elektronik
Handwerk
MINT
Technik
Installation
Mathematik
Naturwissenschaften
Team

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Ausbildungsbehörden

Keine passenden Einträge gefunden