Berufsinformation

Veranstaltungskauffrau/ Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

– planen, durchführen, nachbereiten - werden Sie der nächste Event-Profi

Die Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau/ zum Veranstaltungskaufmann ist eine relativ neue Ausbildung. Mit dem Schwerpunkt Kongresse und Tagungen lernen die Auszubildenden ein breites Spektrum der Veranstaltungsplanung kennen.

 

Typische Aufgaben: Veranstaltungskaufleute

  • planen und organisieren Veranstaltungen
  • behalten den Überblick über die gesamte Veranstaltung
  • informieren und betreuen Kundinnen und Kunden sowie Dienstleister
  • wenden rechtlicher Rahmenbedingungen an
  • erstellen kaufmännische Dokumente wie Angeboten, Rechnungen und Statistiken

Fakten

Dieser Beruf ist für Dich geeignet, wenn Du
  • mindestens ein guter Realschulabschluss hast
  • Spaß an organisatorischen Aufgaben besitzt
  • flexibel und teamfähig bist
  • kreativ bist und Improvisationsfähigkeit für dich kein Fremdwort ist
  • ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen hast
  • gutes mathematisches Denkvermögen besitzt
Dauer der Ausbildung

Drei Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1. Ausbildungsjahr: 1.036,- €

2. Ausbildungsjahr: 1.090,- €

3. Ausbildungsjahr: 1.140,- €

 

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Wirtschaft
Menschen
Kommunikation
Service
Marketing
Kreativität
Gestaltung
Team
Organisation

Aktuelle Angebote

Zurzeit gibt es kein aktuelles Angebot. Nutzen Sie den Newsletter, um sich über neue Ausschreibungen informieren zu lassen.

Ausbildungsbehörden

Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Adresse: Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Adresse: Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover
Staatstheater Braunschweig
Adresse: Am Theater, 38100 Braunschweig
Technische Universität Braunschweig
Adresse: Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig