Dienststelle

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Die LfD mit rd. 40 Beschäftigten ist eine von der Landesregierung unabhängige oberste Landesbehörde mit Sitz in Hannover.

Ihre Aufgabe ist es, über die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften der öffentlichen Stellen in Niedersachsen zu wachen. Als zuständige Aufsichtsbehörde für nicht-öffentliche Stellen (z. B. Unternehmen und Vereine) obliegen ihr daneben die Kontroll- und Beratungsbefugnisse nach § 38 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Zu den Aufgabenfeldern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören u. a. die
  • Bearbeitung datenschutzrechtliche Grundsatzangelegenheiten,
  • Bearbeitung von Eingaben und Einzelfällen,
  • Bearbeitung von Anfragen durch Behörden und anderen öffentlichen Stellen,
  • Mitarbeit in überörtlichen Fachgremien,
  • datenschutzrechtliche Begleitung von Rechtsetzungs- und Automatisierungsvorhaben,
  • Vorbereitung und Durchführung von Datenschutzkontrollen.

Informationen

Adresse:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstr. 5
30159 Hannover
Telefon:
0511 120-4500
Internet:
www.lfd.niedersachsen.de

Film und Bilder

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Praktika

Keine passenden Einträge gefunden

Berufe

Keine passenden Einträge gefunden