Deutsch
Vorlesen

Datenschutzerklärung nach DSGVO

Datenschutzerklärung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gilt gemäß Art. 2 Absatz 1 „für die ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen."

Der Betrieb einer Webseite führt in jedem Fall zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten. An dieser Stelle informieren wir Sie entsprechend unserer gesetzlichen Verpflichtung gemäß Art. 13 DSGVO.

Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlicher:
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Lavesallee 6
30169 Hannover

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Lavesallee 6
30169 Hannover
z. Hd. Datenschutzbeauftragter MI
E-Mail: datenschutzbeauftragter[at]mi.niedersachsen.de

Um Kommunikation im Internet zu ermöglichen, müssen Daten von dem Server, auf dem sie gespeichert sind, zu dem angeschlossenen Computer gelangen, der auf die Inhalte zugreifen möchte. Hierzu muss mit der Anfrage, die Daten abzurufen, auch mitgeteilt werden, an welchen Empfänger die Information vom Server übermittelt werden soll. Zu diesem Zwecke sind allen mit dem Internet verbundenen Geräten sog. IP-Adressen zugeordnet. Die Übermittlung der IP-Adresse erfolgt beim Aufruf einer Internetseite automatisch durch den Browser des Nutzers. Zu diesem Zweck werden die IP-Adressen der Nutzer, die die Webseite des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport aufrufen, sowie die durch den Browser übermittelten Daten durch das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport verarbeitet.

Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung der Aufgaben nach Art. 6 Abs. 1 lit. c und lit.e in Verbindung mit Art. 57 DSGVO. Die Daten werden entsprechend der rechtlichen Vorgaben gespeichert.

Einbindung Dienstleister

Die Webseite wird durch Auftragsverarbeiter technisch betreut. Das bedeutet, dass alle personenbezogen Daten auch an diese übermittelt werden können. Bei den Auftragsverarbeitern handelt es sich um einen Host-Provider, dem IT.Niedersachsen (Zurverfügungstellung der technischen Infrastruktur) sowie den Anbieter des IMS, der Fa. Marktplatz Agentur für Web & App. Eine Übermittlung personenbezogener Daten, die bei der Nutzung der Webseite verarbeitet werden, an Dritte findet nicht statt.

Youtube

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte (Videos) des Dienstes “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden sein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Kontaktformulare

Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüber hinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Nutzung dieser Webseite statt. Soweit Sie ein von uns angebotenes Webformular nutzen und uns darin personenbezogene Daten mitteilen oder Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Beschwerde verarbeiten.

Ihre Rechte als betroffene Person

Recht auf Auskunft:

Es besteht ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die erhobenen personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten. Die Löschung der Daten kann im Rahmen des Art. 17 DSGVO beantragt werden, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt. Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht in den Fällen des Art. 20 DSGVO.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Es besteht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die Verarbeitung der betreffenden Daten Ihrer Ansicht nach gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann bei der Niedersächsischen Landesbeauftragten für den Datenschutz geltend gemacht werden, die für das Land Niedersachsen zuständig ist.

Verpflichtung der Bereitstellung:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist allerdings für die sachgerechte Bearbeitung Ihrer Eingabe erforderlich. Mögliche Folge der Nichtbereitstellung ist eine Einstellung der Bearbeitung.

Widerspruch:

Sie können der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, im Rahmen der Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO formlos per E-Mail an pressestelle[at]mi.niedersachsen.de widersprechen. Der Widerspruch führt zur Löschung der erhobenen Nutzerdaten.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

 

Datenschutz

Das Karriere-Portal des Landes Niedersachsen ist ein Telemedium i. S. d. Telemediengesetzes (TMG). Hierbei werden folgende Verfahrensgrundsätze gewährleistet:

  • Bei jedem Zugriff auf eine Seite aus dem Angebot des Niedersachsen-Portals und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten enthalten Angaben über die aufgerufene Seite, Datum und Uhrzeit sowie die IP-Adresse des Nutzers. Die Speicherung dieser Daten erfolgt für vier Tage und dient der Rückverfolgung unerlaubter Zugriffe. Eine statistische Auswertung der Dateien erfolgt mit einer anonymisierten Version dieser Daten, über die eine Rückverfolgung der IP-Adressen nicht mehr möglich ist.
  • Eine Speicherung von persönlichen oder geschäftlichen Daten (eMail-Adresse, Name, Anschrift) erfolgt innerhalb des Internetangebotes nur zur Durchführung von Serviceleistungen. Dabei erfolgt die Angabe dieser Daten durch Nutzerinnen und Nutzer ausdrücklich freiwillig. Die Inanspruchnahme oder Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit dies technisch möglich und zumutbar ist - auch ohne Angabe solcher Daten beziehungsweise unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms möglich.
  • Die für die Internetauftritte des Landes eingesetzte Software verwendet Sessioncookies. Die Verwendung dieser Funktionalität kann durch Einstellungen des Browserprogramms von den Nutzerinnen und Nutzern ausgeschaltet werden. Die Verwendung der Cookies ist in jedem Fall nur bei der Anmeldung mit Benutzernamen und Kennwort in geschützten Bereichen erforderlich.

Privacy Policy according to DSGVO

Data protection

The General Data Protection Regulation (GDPR) applies in accordance with Art. 2 (1) "for the fully or partially automated processing of personal data stored or to be stored in a file system."
The operation of a website leads in any case to the automated processing of personal data. At this point, we inform you in accordance with our statutory obligation under Art. 13 GDPR.


Information according to Art. 13 GDPR

Responsible:
Lower Saxony Ministry of Interior and Sports
Lavesallee 6
30169 Hanover

Contact details of the data protection officer:
Lower Saxony Ministry of Interior and Sports
Lavesallee 6
30169 Hanover
Attn Data Protection Officer MI
E-Mail: datenschutzbeauftragter[at]mi.niedersachsen.de

In order to enable communication on the Internet, data from the server on which they are stored must reach the connected computer which wishes to access the contents. For this purpose, with the request to retrieve the data, it must also be communicated to which recipient the information is to be transmitted from the server. For this purpose, all devices connected to the Internet so-called IP addresses are assigned. The transmission of the IP address takes place when a website is called up automatically by the user's browser. For this purpose, the IP addresses of users who access the website of the Lower Saxony Ministry of Home Affairs and Sports and the data transmitted by the browser are processed by the Lower Saxony Ministry of Interior and Sports.

Processing takes place in order to fulfill the tasks set out in Art. 6 para. 1 lit. c and lit.e in conjunction with Art. 57 GDPR. The data is stored according to the legal requirements.

Integration service providers

The website is technically maintained by the processor. This means that all personal data can also be transmitted to them. The contract processors are a host provider, the IT.Niedersachsen (providing the technical infrastructure) and the provider of the IMS, Marktplatz Agentur für Web & App. A transfer of personal data that is processed when using the website to third parties does not take place.

Youtube

Within our online offering may be functions and content (videos) of the service "YouTube" of the provider Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, integrated. Privacy Policy: https://www.google.com/policies/privacy, opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated/
Your rights as a concerned person

Right to information:

There is a right of information on the part of the person responsible about the collected personal data as well as on correction of incorrect data. The deletion of the data can be requested under Art. 17 GDPR, e.g. if the data is no longer needed for the purposes pursued. There is also the right to restrict processing if one of the conditions specified in Art. 18 GDPR exists. A right to data portability exists in the cases of Art. 20 GDPR.

Right of appeal to a supervisory authority:

You have the right to complain to a supervisor if, in your opinion, the processing of the data in question violates data protection laws. The right of appeal can be asserted with the Lower Saxony State Commissioner for Data Protection, who is responsible for the state of Lower Saxony.

Obligation to provide:

The provision of personal data is not required by law or contract. However, it is required for the proper processing of your input. Possible consequence of the non-provisioning is a setting of the processing.

Contradiction:

You may object to the further processing of your data at any time for reasons that arise from your particular situation in the context of the requirements of Art. 21 GDPR informally by e-mail to pressestelle [at] mi.niedersachsen.de. The objection leads to the deletion of the collected user data.

Automated decision-making

There is no automated decision-making including profiling according to Art. 22 GDPR.

 

Data Protection Policy

The Lower Saxony portal features content which is to be considered as information and communication service according to §1 of the Telemediengesetz (TMG - Tele Media Act). The following procedural principles are assured:

  • If you are visiting our websites, our webservers by default record the pages you have visited as well as your accompanying IP address, date and time of access. These data will be stored for four days in a log file. They will be evaluated only in case of an unlawfull access to our systems. For statistical uses these data will get anonymised automatically. Due to the anonymisation user identities are not traceable.
  • One exception to this is to be found within the online services offered where your personal or office data are entered (e-mail address, first name, last name, postal address) to receive these services. The provision of such data by users is optional. The utilization of services offered or payment for services offered can be carried out - if this is technically possible and reasonable - even without providing such kind of personal data to us by using anonymised data or a pseudonym.
  • The software in use for generating our governmental websites utilises session cookies. You may switch of this functionality by your own browser settings. Only in cases of visiting pages where a registration is necessary, as in pages protected by password and username, a session cookie has to be accepted.

Jobsuche

Ausbildungssuche

Ergebnisse
Suchergebnisse weiter eingrenzen: