Dienststelle

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Wir sind eine Landesbehörde und unterstehen der Aufsicht des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt und Klimaschutz.

Mit der Direktion in der Stadt Norden (Ostfriesland) und elf Betriebsstellen ist der NLWKN an insgesamt 14 Standorten mit 1.500 Beschäftigten in ganz Niedersachsen vertreten.

Wir schützen Menschen vor den Folgen von Hochwasser, Sturmfluten oder gefährlichen Strahlungen und informieren die Wirtschaft, andere Behörden und die Öffentlichkeit fachkundig und kompetent, wie es um unsere Flüsse und die Natur insgesamt bestellt ist.

Wasserwirtschaft in Niedersachsen

Die Wasserwirtschaft schützt die Gewässer als Bestandteile von Natur und Landschaft und schreibt schonende Maßnahmen vor, die der Wassernutzung und der Gefahrenabwehr bei Hochwasser und Sturmfluten dienen. Weiter ist der NLKWN zuständig, wenn es an der Küste und den Tidegewässern um die Bekämpfung von Schadstoff-Unfällen geht.

Hochwasser- und Küstenschutz

Niedersachsenweite Verantwortlichkeit für Planung und Bau der landeseigenen Anlagen im Insel- und Küstenschutz, regelmäßige Überprüfung der Küstenschutzwerke und Entwicklung der dazu erforderlichen Instrumente/Werkzeuge. Der NLWKN betreibt einen zuverlässigen Sturmflut- und Hochwasserwarndienst: Die Wasserstände an Binnen- und Küstengewässern werden ständig überwacht, um die betroffenen Kommunen und Institutionen im Ernstfall schnell und umfassend informieren zu können.

Naturschutz

In ihrer jeweiligen Region führen die Betriebsstellen Naturschutzprogramme durch, wickeln Maßnahmen im Vertragsnaturschutz ab, setzen regionale Artenschutzkonzepte um und beraten mit naturschutzfachlichen Beiträgen u. a. bei Großprojekten. Eine weitere Aufgabe ist der internationale Artenschutz, die Kontrolle des Handels gefährdeter und besonders geschützter Tier- und Pflanzenarten.

Radiologische Überwachung und Strahlenschutz

Der NLWKN bietet den niedersächsischen Aufsichtsbehörden ein flexibles und leistungsfähiges Instrument der unabhängigen messtechnischen Strahlenschutzüberwachung. Bei der Überwachung der Einleitung in Gewässer agiert der NLWKN als Aufsichtsbehörde gemäß niedersächsischem Wasserrecht.

 

Sie möchten uns näher kennenlernen? Mehr zu uns und unseren Aufgaben finden Sie auf unserer Homepage Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

Informationen

Adresse:
Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
- Betriebsstelle Norden-Norderney -
Jahnstr.1
26506 Norden
Telefon:
04931/947-0
Internet:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de

Bilder

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Berufe