Dienststelle

Nds. Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) mit Sitz in
Hildesheim ist eine obere Landesbehörde mit ca. 150 Beschäftigten und unterhält eine
unselbständige Außenstelle an dem Hochschulstandort Osnabrück. Es untersteht der Aufsicht des Niedersächsischen Kultusministeriums. Zu den Aufgaben gehören:
 
Qualitätsentwicklung
• Allgemeine Angelegenheiten der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der
Fortbildung und Unterstützungssysteme
• Implementation bildungspolitischer Vorhaben; Lehrpläne, zentrale Prüfungen, Materialien
• Konzeption und Durchführung zentraler Fort- und Weiterbildungen und Veranstaltungen
• Qualitätssicherung der Lehrerfort- und Lehrerweiterbildung
• Prüfungsangelegenheiten
 
Qualifizierung von Leitungspersonal
• Allgemeine Angelegenheiten der Abteilung
• Förderung von Leitungsnachwuchs
• Erstqualifizierung des Leitungspersonals
• Berufsbegleitende Qualifizierung des Leitungspersonals
• Reflexionsunterstützung für Leitungspersonal
• IT-Unterstützung und E-Learning für Leitungspersonal
• Nationale und internationale Angelegenheiten
 
Evaluation und Schulinspektion
• Allgemeine Angelegenheiten der Evaluation und Schulinspektion
• Evaluation einzelner Bereiche des Schulwesens
• Durchführung von Schulinspektionen
• Entwicklung von Inspektionsverfahren und Instrumenten
• Aufbau und Pflege von Datenstrukturen und Datenaufbereitung
 
Zentrale Aufgaben, Information und Kommunikation
• Allgemeine Angelegenheiten der Abteilung
• Zentrale und interne Dienstleistungen
• Zentrum für Informationstechnologien und Medienbildung (ZIM)
• Qualitätsmanagement im NLQ

Informationen

Adresse:
Nds. Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)
- Hildesheim -
Keßlerstr. 52
31134 Hildesheim
Telefon:
05121/1695-0
Internet:
www.nlq.niedersachsen.de

Film und Bilder

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Praktika

Keine passenden Einträge gefunden