Dienststelle

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL)

Das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) bildet zusammen mit dem Niedersächsischen Finanzministerium und sieben regionalen staatlichen Bauämtern das Staatliche Baumanagement Niedersachsen. Das NLBL agiert als Aufsichtsbehörde in der Mittelinstanz. Es trifft strategische Entscheidungen, überwacht und steuert die Tätigkeit der sieben Bauämter, nimmt Querschnittsaufgaben wie Haushalt und IT wahr und bündelt Spezialwissen (zum Beispiel Krankenhausbau, Rechtsangelegenheiten sowie Boden- und Grundwasserschutz).

Zum NLBL gehört auch die Verwaltung des Landesliegenschaftsfonds, die die zentralen Eigentümerrechte des Landes wahrnimmt. Beispielsweise kümmert sich das Liegenschaftsmanagement um den Ankauf und Verkauf von Grundstücken. Das NLBL ist zudem für die Abwicklung von Staatserbschaften zuständig. Das ist dann der Fall, wenn das Land Niedersachsen entweder gesetzlicher oder testamentarischer Erbe eines Nachlasses wird.

Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren? Dann folgen Sie uns auf Xing oder LinkedIn. Dort erhalten Sie aktuelle Informationen aus unseren Projekten und aus dem Karrierebereich.

Neben dem Hauptsitz in Hannover ist das NLBL an fünf Standorten vertreten: in Bad Iburg, Braunschweig, Göttingen, Lüneburg und Oldenburg.

Informationen

Adresse:
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL)
Waterloostraße 4
30169 Hannover
Telefon:
0511 76351-196

Bilder

Stellenausschreibungen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) Architektur, Bauingenieurwesen o. Ä.
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL), 30169 Hannover
Freie Plätze: 3
Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss: 21.04.2024
Stellennummer: 101219
Informatikerin/Informatiker (w/m/d) Leitung Service-Management + ServiceDesk
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL), 30169 Hannover
Freie Plätze: 1
Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss: 14.04.2024
Stellennummer: 101289