Berufsinformation

Fahrzeuglackiererin/ Fahrzeuglackierer (m/w/d)

 

- für ein professionelles Design

Du zeichnest, malst oder lackierst gerne und bringst gestalterisches Talent mit? Die Optik eines Fahrzeuges muss für dich einfach stimmen und du kannst es nicht ertragen Kratzer im Lack zu sehen?

Dann könnte die Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin/zum Fahrzeuglackierer genau dein Ding sein.

Typische Aufgaben: Fahrzeuglackiererin/Fahrzeuglackierer

  • beschichten Fahrzeuge aller Art mit Lacken
  • verzieren Fahrzeuge, falls von der Kundin/dem Kunden gewünscht
  • beurteilen Karosserie und Lackschäden
  • demontieren defekte Bauteile
  • arbeiten mit Schablonen und Folien, um bestimmte Muster zu kreieren
  • versiegeln Hohlräume und konservieren die Oberflächen mit besonderen Pflegemitteln

Besonderheit bei der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen:

Du arbeitest an sämtlichen unserer Pkw, Groß- und Sonderfahrzeugen und erhältst dabei auch einen detaillierten Einblick in die polizeiliche Sondertechnik und die Spezialfahrzeuge.

Fakten

Dieser Beruf ist für Dich geeignet, wenn Du

 

  • mindestens einen Realschulabschluss mit erkennbarem Interesse an den Fächern Mathematik, Chemie und Technik hast
  • alle Farben sicher erkennen kannst
  • Freude daran hast, zuverlässig und sorgfältig zu arbeiten
  • hilfsbereit bist, gern im Team arbeitest, aber auch gut selbstständig arbeiten kannst
  • gerne mal in einen Schutzanzug schlüpfen würdest und dich bei der Arbeit schmutzig machen kannst
  • handwerkliches Geschick und eine gute Auge-Hand-Koordination hast
Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1. Ausbildungsjahr: 1.036,- €

2. Ausbildungsjahr: 1.090,- €

3. Ausbildungsjahr: 1.140,- €

 

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Mathematik
Chemie
Technik
Kreativität
Gestaltung
Handwerk
Montage
Team

Aktuelle Angebote

Zurzeit gibt es kein aktuelles Angebot. Nutzen Sie den Newsletter, um sich über neue Ausschreibungen informieren zu lassen.

Ausbildungsbehörden

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD)
Adresse: Tannenbergallee 11, 30163 Hannover