Dienststelle

Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg ist eines von vier Regionalbehörden in Niedersachsen. An seinen Standorten in Bremerhaven, Lüneburg (Bereich MB), Lüneburg (BHZ Ost), Stade und Verden kümmert sich das ArL Lüneburg um alle Themen rund um die regionale Entwicklung, dazu gehören auch die Themen Flurbereinigung und Flächenmanagement sowie die Strukturförderung im ländlichen Raum. 

Zudem ist das ArL der zentrale Ansprechpartner vor Ort, wenn es um öffentliche Fördermittel geht und sorgt dafür, dass das Geld aus Brüssel, Berlin oder Hannover genau da ankommt, wo es die Entwicklung der Region positiv und langfristig stärken kann.

In Stade sitzt unsere Domänenverwaltung. Man findet sie in dem Gebäude der ehemaligen preußischen Regierung aus dem Jahr 1889, ganz in der Nähe vom Stadtzentrum und Bahnhof. In Stade ist das Dezernat 5 mit 12 Beschäftigten ansässig, das den landwirtschaftlichen Grundbesitz des Landes Niedersachsen für den ganzen Dienstbezirk verwaltet. Den Schwerpunkt bildet dabei die Umsetzung von naturschutzfachlichen Zielen.

Stade als Hansestadt hat eine historische Altstadt und fünf Häfen, von denen alle bis auf den Stadthafen genutzt werden. Die Stadt am Rand des großen Obstbaugebiets „Altes Land“ ist mittlerweile ein bedeutender Industrie- und Dienstleistungsstandort in der Metropolregion Hamburg. Sie ist zudem Forschungs- und Hochschulstandort.

Informationen

Adresse:
Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg
- Domänenamt -
Harsefelder Str. 2
21680 Stade
Telefon:
04141/601-303
Internet:
www.arl-lg.niedersachsen.de

Bilder

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Berufe

Keine passenden Einträge gefunden