Dienststelle

Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg ist eines von vier Regionalbehörden in Niedersachsen. An seinen Standorten in Bremerhaven, Lüneburg, Stade und Verden kümmert sich das ArL Lüneburg um alle Themen rund um die regionale Entwicklung, dazu gehören auch die Themen Flurbereinigung und Flächenmanagement sowie die Strukturförderung im ländlichen Raum. 

Zudem ist das ArL der zentrale Ansprechpartner vor Ort, wenn es um öffentliche Fördermittel geht und sorgt dafür, dass das Geld aus Brüssel, Berlin oder Hannover genau da ankommt, wo es die Entwicklung der Region positiv und langfristig stärken kann.

Neben dem Behördenzentrum auf der Hude gibt es in Lüneburg außerdem das Behördenzentrum Ost. Hier arbeiten 50 Kolleginnen und Kollegen an Projekten aus den Bereichen Strukturförderung des ländlichen Raumes sowie Flurbereinigung und Landmanagement. Das Zuständigkeitsgebiet erstreckt sich dabei neben dem Landkreis Lüneburg auch auf die Landkreise Lüchow-Dannenberg, Harburg und Uelzen. Außerdem sitzen hier einige Kolleginnen und Kollegen, die für Querschnittsaufgaben zuständig sind. Dazu gehören Themen wie Personal, Gesundheitsmanagement und Haushalt. Besonders schön an diesem Standort ist die unmittelbare Nachbarschaft zum vielfältigen und lebendigen Lüneburger Hanseviertel.

Lüneburg als Arbeitsort überzeugt nicht nur mit seiner bezaubernden Innenstadt und einem vielfältigen kulturellen Angebot, sondern genauso mit der Lüneburger Heide vor der Haustür.

Informationen

Adresse:
Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg
- Behördenzentrum Ost -
Adolph-Kolping-Str. 12+14
21337 Lüneburg
Telefon:
04131/8545-1201
Internet:
www.arl-lg.niedersachsen.de

Bilder