Berufsinformation

Forstreferendarin / Forstreferendar

– Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen

Das Thema nachhaltiges Wirtschaften ist so präsent wie noch nie. In der Forstwirtschaft jedoch seit Generationen selbstverständlich. Im Referendariat werden Sie auf die Aufgaben von Forstbeamtinnen / Forstbeamten mit höheren Leitungsfunktionen als Manager der Waldressourcen bestens vorbereitet und durchlaufen verschiedene Ausbildungsabschnitte, wie z. B. bei den Niedersächsischen Landesforsten (beim Niedersächsischen Forstplanungsamt, bei den Forstämtern sowie bei der Betriebsleitung), der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, beim Landwirtschaftsministerium sowie eine Hospitation bei Verwaltungen und Unternehmen an die Forstverwaltung angrenzender Fachgebiete. Den Abschluss bildet die Laufbahnprüfung.

 

Typische Aufgaben: Forstbeamtinnen und Forstbeamte mit höheren Leitungsfunktionen

  • leiten Forstämter mit in der Regel mehreren Forstrevieren und Sondereinrichtungen
  • tragen die Gesamtverantwortung für die Entwicklung, Pflege, Verjüngung und forstliche Nutzung des Waldes sowie für Waldökologie und Waldnaturschutz
  • planen den Holzeinschlag und -verkauf
  • pflegen und regulieren den Wildbestand
  • sind zuständig für Waldinformation, Beratung und Betreuung von Privat-, Körperschafts- und Genossenschaftswald sowie für die Verwaltungstätigkeiten
  • sind Vorgesetzte aller im Forstamt tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • arbeiten in forstlichen Sonderfunktionen in der Leitungsebene eines Forstbetriebes, in forstlichen Servicestellen oder der oberen Forstbehörde (beispielsweise in der Forsteinrichtung, in der Standortkartierung oder als Sachgebiets- oder Abteilungsleiterinnen und -leiter)

Fakten

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie
  • über den Abschluss eines forstwissenschaftlichen Master-Studiums verfügen.
  • Interesse an der Arbeit mit und in der Natur haben
  • Freude am Umgang mit unterschiedlichsten Menschen, der Arbeit im Team und an der Übernahme von Verantwortung haben
  • über gute Kenntnisse vor allem in Biologie, Physik, Chemie und Mathematik verfügen
  • die körperliche und gesundheitliche Eignung bei Ihnen gegeben ist
  • Inhaberin/Inhaber eines gültigen Jagdscheins sind
Dauer des Vorbereitungsdienstes

Zwei Jahre

Höhe der Vergütung (brutto)*

1.462,- €

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Naturschutz
Wald
Leitung
Physik
Biologie
Chemie
Mathematik

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Ausbildungsbehörden

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Adresse: Calenberger Str. 2, 30169 Hannover
Region: Hannover