Berufsinformation

Vermessungsoberinspektor-Anwärterin/ Anwärter

– am Boden ganz weit oben

Sie haben ein Hochschulstudium im Vermessungswesen (Geodäsie und Geoinformatik) mit dem Bachelor abgeschlossen? Glückwunsch! Dann gehen Sie jetzt den nächsten Karriereschritt und sichern sich beste berufliche Perspektiven. Mit dem Vorbereitungsdienst und der abschließenden Laufbahnprüfung erwerben Sie die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt in der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung technische Dienste. Inhalte dieser berufspraktischen Ausbildung und des Verwaltungslehrgangs sind alle berufstypischen Arbeitsvorgänge und Aufgaben inklusive der dabei anzuwendenden Rechtsvorschriften in den Bereichen Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen, Liegenschaftskataster, Ländliche Neuordnung, Bodenordnung, Grundstückswertermittlung, Landesvermessung und Kartographie.

 

Typische Aufgaben: Vermessungsoberinspektorinnen und Vermessungsoberinspektoren

  • achten auf die Berücksichtigung fachlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Kriterien
  • koordinieren als Teamleiterin/Teamleiter fachliche Angelegenheiteninnerhalb eines Dezernats oder Fachgebietes
  • gestalten Rechts- und Verwaltungsvorschriften und wenden diese an
  • können nach einer mindestens sechsjährigen Praxiszeit als Öffentlich bestellte Vermessungsingenieurin / Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur arbeiten

Fakten

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie
  • EU-Bürgerin oder EU-Bürger sind
  • ein Hochschulstudium im Vermessungswesen (Geodäsie und Geoinformatik) oder in einem vergleichbaren, mindestens sechssemestrigen Studiengang mit dem Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH) abgeschlossen haben
  • Interesse an einer verantwortungsvollen Tätigkeit in der öffentlichen technischen Verwaltung haben
  • Ihr Verständnis für technische, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge erweitern möchten
  • sich die kommunikativen und sozialen Kompetenzen aneignen wollen, die für den Umgang mit unterschiedlichen Menschen und Situationen erforderlich sind
Dauer des Vorbereitungsdienstes

Der Vorbereitungsdienst beginnt jeweils zum 01.05. d. J. und dauert 12 Monate mit einem anschließenden einmonatigen Prüfungszeitraum.

Höhe der Vergütung (brutto)*

1.269,- €

 

*zur Orientierung

Schlagwörter / Tags

Vermessung
Technik
Verwaltung
Recht
Leitung

Stellenausschreibungen

Vermessungsoberinspektoranwärter/in
Freie Plätze: 8
Beginn: 01.05.2022
Bewerbungsschluss: 01.03.2022
Stellennummer: 83132
Vermessungsoberinspektoranwärter/in
Freie Plätze: 2
Beginn: Zum nächst möglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss:
Stellennummer: 77397

Ausbildungsbehörden

Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)
Adresse: Oldersumer Straße 48, 26603 Aurich
Region: Oldenburg
Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)
Adresse: Adolph-Kolping-Straße 12, 21337 Lüneburg
Region: Lüneburg
Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)
Adresse: Podbielskistraße 331, 30659 Hannover
Region: Hannover
Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Adresse: Calenberger Str. 2, 30169 Hannover
Region: Hannover