Dienststelle

Nds. Ministerium für Inneres und Sport

Das Nds. Ministerium für Inneres und Sport ist eine oberste Landesbehörde und nimmt landesweit interessante und vielfältige Aufgaben wahr.
Ein Themenschwerpunkt bildet die Innere Sicherheit. So beheimatet eine Abteilung  das Landespolizeipräsidium. Dieses gewährleistet im Rahmen seiner Zuständigkeit die strategische Führung und steuert die konzeptionelle Zukunftsausrichtung der Polizei. Darüber hinaus unterstützt das Nds. Ministerium für Inneres und Sport die Feuerwehren, die Rettungsdienste, die Organisation des Katastrophenschutzes und ist Ansprechpartner für die Bundeswehr.

Ein weiterer Kernbereich sind die kommunalen Angelegenheiten. Als oberste Kommunalaufsicht ist das Haus ein wichtiger Ansprechpartner für die niedersächsischen Kommunen. Zudem ist hier auch die Landeswahlleiterin angesiedelt, die unter anderem für die Organisation der Wahlen verantwortlich ist.

Auch die Ausländerangelegenheiten sind Themenschwerpunkt. Hier werden aufenthaltsrechtliche Entscheidungen getroffen, sowie die Unterbringung, soziale Betreuung und Eingliederung von Aussiedlern und politischen Flüchtlingen koordiniert.

Das Nds. Ministerium für Inneres und Sport kümmert sich daneben um die niedersächsischen Sportvereine und die Sportförderung. Da Sport in besonderer Weise Menschen unterschiedlicher Länder und Kulturen zusammenführt, werden finanzielle Förderprogramme im Zusammenspiel mit dem Landessportbund und seinen Organisationen angeboten.

Die Netzsicherheit gehört zu einer der zentralen Herausforderungen für die Zukunft. Daher wurde im November 2011 eine neue Abteilung IT-Sicherheit eingerichtet. Mit dieser wird der wachsenden Bedeutung der Informations- und Datenverarbeitung für das staatliche Handeln Rechnung getragen werden.

Innerhalb der Abteilung Allgemeine Angelegenheiten werden Aufgaben wie Personalbetreuung, Organisation des Hauses und Haushaltsbewirtschaftung wahrgenommen.

Hinweis: Aus Gründen der Geheimhaltung ist die Ableistung eines Praktikums in der Abteilung Verfassungsschutz nicht möglich.

Informationen

Adresse:
Nds. Ministerium für Inneres und Sport
Lavesallee 6
30169 Hannover
Telefon:
0511/120-0
Internet:
www.mi.niedersachsen.de / www.karriere.niedersachsen.de

Film und Bilder

Stellenausschreibungen

Keine passenden Einträge gefunden

Praktika

Keine passenden Einträge gefunden